Heilpraktikerin

Cranio-Sacrale-Therapie in Uelzen

Cranio-Sacrale-Therapie in Uelzen

Die Cranio-Sakrale-Therapie ist eine tiefgreifende und dennoch sanfte und nicht invasive Körperarbeit, die sich auf allen Ebenen ausgleichend, harmonisierend und somit heilend auswirkt.

Die Cranio-Sacrale-Therapie ist ein Teilbereich der Osteopathie und wurde Anfang des 20. Jahrhunderts von dem Arzt William Garner Sutherland (1873-1954) begründet.

Wirkung der Cranio-Sacral-Therapie

Ziel der Cranio-Sakralen-Therapie ist es, Blockaden sowie Verspannungen im Körper aufzuspüren und diese sanft aufzulösen. Behandelt wird hierzu über den Schädel, die Wirbelsäule, die Hirn- und Rückenmarkshäute, sowie den Liquor cerebrospinalis (Cerebrospinalflüssigkeit (CSF), Gehirn-Rückenmarks-Flüssigkeit). Der Liquor ist in der Cranio-Sacral-Therapie von besonderer Bedeutung, da er die natürliche Pulsation des cranialen Rhythmus auslöst.

Die Cranio-Sacrale-Therapie bewirkt, dass der Cranio-Sakrale-Rhythmus wieder frei fließen kann. Denn ist dieser Fluß an bestimmten Stellen im Körper blockiert – wie zum Beispiel durch Geburtstraumata, Verspannungen oder seelische Ursachen – entstehen körperliche Signale wie Schmerzen, Verkrampfungen oder sogar Krankheiten. Das Cranio-Sacrale-System hat enge Verbindungen zu den Nerven, Gefäßen, Lymphen, Faszien, Muskeln und zum Hormonsystem und beeinflusst so maßgeblich wichtige Bereiche unserer Gesundheit.

Viele Blockaden können wunderbar leicht durch die Cranio-Sacrale-Therapie aufgespürt und aufgelöst werden – die Muskulatur entspannt sich und der „Körper lächelt wieder“.

Cranio-Sacrale-Therapie: Ablauf

Die Sitzung dauert ungefähr eine Stunde, wobei der Patient, angezogen und entspannt auf der Liege liegt.

Jede Sitzung ist dabei immer wieder neu und kann sich auf sehr unterschiedlichen Ebenen bewegen. Mal sehr strukturell, dann wieder emotional oder auch meditativ in die Tiefe des Seins eintauchend. Die Essenz des Patienten gibt vor, auf welcher Ebene sich begegnet wird und wo Heilung geschehen möchte.

Anwendungsmöglichkeiten der Cranio-Sacralen-Therapie

Zu den Anwendungsfeldern der Cranio-Sacralen-Therapie gehören unter anderem

  • Schmerzzustände
  • Rückenschmerzen
  • Wirbelsäulenprobleme
  • Kopfschmerzen,
  • Migräne
  • Zähneknirschen,
  • Kieferschmerzen
  • Verdauungsstörungen
  • Menstruationsprobleme
  • Schlafstörungen
  • Stress

Bei Säuglingen und Kindern:

  • Geburtstrauma
  • Kaiserschnitt
  • Zangen- oder Saugglockengeburt
  • Schiefhals
  • Schreikinder
  • Hyperaktivität

und vieles mehr…

Preise

Sitzung für Erwachsene (ca. 1 Stunde): 50 €
Sitzung für Säuglinge & Kleinkinder (ca. 30 Minuten): 30 €.

Die Kosten können leider nicht durch die Krankenkassen übernommen werden.

Kontakt

Ankita S. Homeyer

Heilpraktikerin

Eichenstraße 1
29581 Gerdau/Barnsen

0151 – 65136415
AnkitaHomeyer@gmx.de